Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Agnes Nitt

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

(Weitergeleitet von Perdita)
Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Agnes Nitt; engl. Agnes Nitt

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Agnes Nitt stammt aus Lancre. Ihr Vater wurde Terminum genannt.

In Lancre übernahm sie als Hexe die Hütte von Magrat Knoblauch in Verrücktes Wiesel, die diese wiederum von Gütchen Wemper übernommen hatte. Agnes Nitt gehörte für eine Weile einem Hexenzirkel an. Später ging sie für einige Zeit nach Ankh-Morpork, um dort am Opernhaus aufzutreten. Esmeralda Wetterwachs und Gytha Ogg nehmen sie jedoch wieder mit zurück nach Lancre.

In Ruhig Blut!/Carpe Jugulum macht Vlad de Elstyr ihr den Hof und versucht sie vergebens von den Vorteilen des Lebens als Vampir zu überzeugen. Agnes Nitt wendet sich dagegen, Perdita jedoch ist nicht abgeneigt.

Agnes Nitt lässt sich die Stücke Cosi fan Hita und Die Meistersinger von Skrote nach Lancre schicken bevor sie selbst nach Ankh-Morpork zieht, um dort Sängerin zu werden. Ihre Mutter zeigt Gytha Ogg die Stücke.

Perdita

Zeitweise nennt Agnes sich Perdita oder Perdita X Traum (engl. Perdita X Dream, ausgesprochen wie extreme, englisch für Extrem). Mit dem Pseudonym Perdita versucht sich Agnes in Ankh-Morpork als Opernsängerin einen Namen zu machen. Ihr großer Vorteil dabei ist es, dass sie mit sich selbst im Chor singen kann und Tone tiefer als es Menschen angenehm ist und so hoch, dass sie bewußtlos werden, singen kann. Als sie nach Lancre zurückkehrt und sich der Magie zuwendet, wird Perdita zunehmend eigenständiger. Zuvor hat ihr schlummerndes Talent sich durch ihre Stimme manifestiert.

In der Kindheit hat Agnes alle Missgeschicke auf Perdita geschoben.


Agnes sagte sich, dass sie den Namen Perdita erfunden hatte, um ihn mit all jenen Gedanken zu verbinden, für die es in ihr keinen Platz geben sollte - ein Name für den kleinen Kommentator, der bei jedem auf der Schulter hockt und höhnisch grinst. Aber Manchmal argwöhnte sie, dass Perdita Agnes geschaffen hatte, um etwas zu haben, auf das sie einschlagen konnte.

Agnes told herself she'd simply invented the name Perdita as some convenient label for all those thoughts and desires she knew she shouldn't have, as a name for that troublesome little commentator that lives on everyone's shoulder and sneers. But sometimes she thought Perdita had created Agnes for something to pummel.

Ruhig Blut!/Carpe Jugulum

Übersetzungen

In Die Krone des Schäfers/The Shepherd's Crown wird sie Agnes Depp genannt.

Weiterführendes

Bücher mit Agnes Nitt

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen