Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Erfahrungssichel

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Version vom 14:54, 6. Nov. 2015 bei Ponder (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) <- Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version -> (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Erfahrungssichel; engl. Empirical Crescent

Allgemeines

Die Erfahrungssichel steht unweit des Parkwegs in einem recht teuren Wohnviertel von Ankh-Morpork. Ihr Erbauer war Bergholt Stuttley Johnson.

Seine äußerst originelle Auffassung von Geometrie war für die Wohnanlage verantwortlich. Von außen betrachtet, handelte es sich um ein gewöhnliches sichelförmiges Terassengebäude, errichtet aus honigfarbenem Stein, hier und dort mit Säulen oder angenagelten Engelchen geschmückt. Drinnen führt die Eingangstür von Nr. 1 zum Schlafzimmer von Nr. 15, das Erdgeschossfenster von Nr. 3 bietet einen Blick auf etwas, das man eigentlich aus dem zweiten Stock von Nr. 9 sehen sollte, und der Rauch des Esszimmerkamins von Nr. 2 kommt aus dem Schornstein von Nr. 19.

Bewohner der Erfahrungssichel scheuen sich auch nicht alte Möbel einfach in ihre Gärten zu werfen. Denn die Erfahrung zeigte, dass sie beim Aufschlag bereits im Garten eines Nachbarn sind.

Methodia Schlingel wohnte in der Erfahrungssichel, was zum Teil seine geistige Verfassung erklärt.

Der Denkmalschutzverein von Ankh-Morpork setzt sich seit langem für den Abriss der Erfahrungssichel ein.

Anspielungen

Der englische Begriff Empirical Crescent (deut. Empirische Sichel) spielt an auf Imperial Crescent (deut. Imperiale Sichel). Letzteres ist eine Straße samt nobler Wohnanlage in London mit typischer verschachtelter Bauweise und war Vorbild für ähnliche Anlagen in anderen Großstädten der Welt.

Bücher, in denen die Erfahrungssichel erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen